Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Unseren Geschäften liegen – vorbehaltlich anderer Vereinbarungen – nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen zugrunde.

 

Unsere Informationen einschließlich der Objektnachweise sind nur für den Auftraggeber bestimmt.

 

Schließt der Auftraggeber aufgrund der Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit des Maklers einen Vertrag, schuldet er uns mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages oder des Mietvertrages die vereinbarte Provision. Ist die Höhe der Provision nicht ausgewiesen, so gilt die ortsübliche Provision.

 

Führt unsere Tätigkeit zum Abschluss eines Vertrages mit anderem Inhalt, so besteht der Anspruch auf Provision, wenn der Auftraggeber mit dem tatsächlich abgeschlossenen Vertrag wirtschaftlich denselben Erfolg erzielt. Eine Weitergabe unserer Informationen/Objektnachweise an Dritte, auch beratende Personen oder Firmen, ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung gestattet, die zuvor schriftlich erteilt werden muss. Kommt durch eine unerlaubte Weitergabe von Informationen/Objektnachweisen ein notarieller Kaufvertrag oder ein Mietvertrag zustande, so hat der Auftraggeber die vertraglich vereinbarte bzw. ortsübliche Provision an uns zu zahlen.

 

Die Provision kann mit schuldbefreiender Wirkung nur auf nachfolgende Konten bei der Oldenburgischen Landesbank (OLB) – IBAN DE51280200507458388100 bzw. IBAN DE94280200507458388102, BIC: OLBODEH2XXX – beglichen werden.

 

Mehrere Schuldner haften als Gesamtschuldner.

 

Dem Auftraggeber ist bekannt, dass auch vom jeweils anderen Vertragspartner eine Maklerprovision verlangt werden kann.

 

Die Informationen, Objektbeschreibungen sowie die Angaben über den Kaufpreis/Mietpreis beruhen auf Angaben des Verkäufers/Vermieters. Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernimmt die Wüstenrot Immobilien GmbH keine Gewähr.

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig durch ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden.

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH haftet weiter unbeschränkt
– für vorsätzlich oder fahrlässig (auch leicht fahrlässig) verursachte Schäden aus der
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch ihre gesetzlichen
Vertreter oder Erfüllungsgehilfen,
– Eine weitere Haftung der Wüstenrot Immobilien GmbH ist ausgeschlossen.

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH nimmt keine Vermögenswerte entgegen, die der
Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen zwischen Verkäufer/Vermieter und Kauf-
/Mietinteressenten dienen.

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission
stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier
finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH ist nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem
Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Wenn der Wüstenrot Immobilien GmbH in einem speziellen Fall das
Schlichtungsverfahren doch sinnvoll erscheint, so kann sie im Zusammenhang mit
ihrer Verpflichtung aus § 37 VSBG die Teilnahmebereitschaft erklären.

 

Sind Makler und Auftraggeber Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist
Gerichtsstand der Sitz des Maklers in Ludwigsburg.

Die Informationen, Objektbeschreibungen sowie die Angaben über den Kaufpreis/Mietpreis beruhen auf Angaben des Verkäufers / Vermieters. Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernimmt die Wüstenrot Immobilien GmbH keine Gewähr.

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH und ihre Erfüllungsgehilfen haften auf Schadenersatz nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, nicht jedoch bei leichter Fahrlässigkeit. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, wenn eine Pflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Er gilt ferner nicht bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH nimmt keine Vermögenswerte entgegen, die der Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen zwischen Verkäufer/Vermieter und Kauf- /Mietinteressenten dienen.

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Die Wüstenrot Immobilien GmbH ist nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Wenn der Wüstenrot Immobilien GmbH in einem speziellen Fall das Schlichtungsverfahren doch sinnvoll erscheint, so kann sie im Zusammenhang mit ihrer Verpflichtung aus § 37 VSBG die Teilnahmebereitschaft erklären.

 

Sind Makler und Auftraggeber Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist Gerichtsstand der Sitz des Maklers in Ludwigsburg.